Herausragende ökologische Wertigkeit

Der Vorschlag,den Steigerwald als Nationalpark auszuweisen kommt vom Bundesamt für Naturschutz .

Dieses hat in zwei Studien festgestellt,daß der Steigerwald zu den fünf wertvollsten Buchengebieten Deutschlands gehört und deshalb eines Nationalparks würdig ist und sogar die Chance hat,als Weltnaturerbe aufgenommen zu werden.

Seit 2007 tobt nun ein ziemlich erbitterter Kampf um die Zukunft dieses Waldes.

Für mich persönlich steht außer Frage,daß der Schutzstatus eines Nationalparks dieses Naturerbe am wirksamsten schützen könnte.Und da wir insgesamt nur noch winzige Reste Natur in Deutschland haben,halte ich einen Nutzungsverzicht auf 10 % der Staatsforstfläche für nicht übertrieben.

10 % der öffentlichen Wälder, das ist die Größenordnung,auf die sich die Bundesregierung in ihrer Biodiversitätsstrategie festgelegt hat.Leider versucht die bayerische Landesregierung bis jetzt,sich vor dieser Verpflichtung zu drücken.

Argumente für einen Nationalpark Steigerwald gibt es hier.

Wer sich über die Situation in deutschen Wäldern insgesamt interessiert,empfehle ich diese Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.