Verein Nationalpark Nordsteigerwald gegründet !

Am 30.Juni 2014 war es endlich soweit: Die vielen Steigerwälder denen die  geistige Bevormundung durch den ANTI-Verein ‚Unser Steigerwald‘ schon lange ein Ärgernis ist,wagen den Schritt an die Öffentlichkeit ! An die 160 Gründungsmitglieder ,obwohl nur im engsten Umfeld beworben,sind ein starkes Signal !

Und ein wichtiges zur rechten Zeit ! Denn die Versuche,den geschützten Landschaftsbestandteil ‚Hoher Buchener Wald‘ einzukassieren,zeigen,daß die Holzindustrie keine Zugeständnisse zu machen bereit ist.’Kein Festmeter Holz dem Naturschutz !‘ scheint die Devise von Brunner und Eck .Die bayrische Staatsregierung möchte sich nicht an die verbindlichen Zusagen der Bundesregierung zur Stillegung von 10% der  öffentlichen Forstflächen halten.Schließlich wären hier in Bayern die Forste so hochwertig,daß sich die Natur selber  noch eine Scheibe abschneiden könnte… Wer’s glaubt.

Bislang war es relativ einfach,im Forst zu tun und zu lassen ,was immer den (wenigen) Interessengruppen beliebte: Kaum einer interessierte sich für die -teils verwirrenden- Details.

Das könnte sich nun ändern! Immer mehr Menschen erkennen,daß WALD die letzte Bastion einer vollkommen zurückgedrängten und verplanten Natur ist.

Bloß haben wir ja bislang keinen Wald sondern nur Forste.Davon die naturnahesten auszuwählen für den Wald der Zukunft,ist also das mindeste ,was wir tun können !

Der Steigerwald hat das Potential dazu und die Steigerwälder lassen sich nicht mehr länger einschüchtern und für dumm verkaufen .

Wer sich für eine langfristig nachhaltige Entwicklung einsetzen möchte ,sollte das Projekt ‚Nationalpark Nordsteigerwald‘ unterstützen !

Mehr Informationen und Mitgliedsanträge  gibt es bei:www.verein-nationalpark-nordsteigerwald.de

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.